25. April 2010

Solothurner Kantonaler Nachwuchsschwingertag

Beim Solothurner Kantonalen Nachwuchsschwingertag in Büren SO dürften vier von elf Lenzburger Jungschwinger einen Zweig mit Nachhause nehmen. Nick Alpiger und Dominik Meier in der Kategorie der Jungschwinger mit den Jahrgängen 1995/1995 gewannen den Zweig mit der Minimalpunktzahl von 55.75 Punkten. Auch Colin Graber gewann den Zweig mit der selben Punktzahl. Der erfolgreichste Lenzburger war Lars Aerni aus Ammerswil, der noch gar nicht so lange schwingt. Auch die anderen Jungschwinger, die erst vor kurzem mit dem Schweizer Kampfsport begonnen oben, konnte alle mindestens einen Gang gewinnen.

Rangliste und Statistik SO Kant. Nachwuchsschwingertag

Bilder vom Solothurner von Pascal und Nik

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



18. April 2010

Guggibad-Schwinget oberhalb von Buttwil im Freiamt

Am Sonntag 18. April wurde in diesem Jahr das traditionelle Guggibad-Schwinget im Freiamt durchgeführt. Vom Schwingklub Lenzburg und Umgebung nahmen vier Aktivschwinger teil. Werner Iten und Yves Steinmann waren mit je 56.00 Punkten und Rang 8 die besten Lenzburger. Werner gewann drei Kämpfe, stellte zweimal ein und verlor gegen den starken Baselbieter Andreas Henzer. Yves Steinmann erreichte das gleiche 3-2-1 Ergebnis. Die einzige Niederlage erlitt er gegen die Liestaler Kranzschwinger Christophe Löw. Beat Gehrig aus Seon klassierte sich im Rang 16b mit 54.00 Punkten. Im dritten Gang gelang ihm sogar ein Sieg gegen einen Kranzschwinger. Nicht wie erhofft konnte sich Kevin Steinmann in Szene setzen. Der Rekrut, der den ersten Wettkampf in dieser Saison absolvierte, konnte nur einen Gang für sich entscheiden. Er wurde auch von der Einteilung nicht bevorteilt.
Der nächste Wettkampf für die Aktivschwinger ist der Schachenschwinget in Aarau, an dem auch die Gebrüder Thürig wieder teilnehmen werden.

Guggibad-Schwinget 2010 Rangliste
Guggibad-Schwinget 2010 Statistik

10. April 2010

Surentaler Frühjahresschwinget in Sursee

Wie zu erwarten, war von den vier Lenzburger Aktivschwingern, die am Surentaler Frühjahresschwinget in Sursee teilnahmen, der Eidgenosse Guido Thürig der beste. Von seinen sechs Kämpfen konnte er drei für sich entscheiden, zwei Mal trennte er sich Unentschieden und den ersten Gang gegen den Luzerner Spitzenschwinger Thomas Arnold verlor er, nachdem der Oberseetaler den Wyberhaken erfolgreich konntern konnte. In der Schlussabrechnunge belegte er mit 56.25 Punkten Rang 9d. Yves Steinmann gewann drei seiner Gänge mit der Maximalnote und verlor drei Gänge mit der Minimalnote, was schlussendlich zu Rang 12i reichte. Lukas Beeler aus Dürrenäsch konnte sich mit zwei Siegen und vier Niederlangen immerhin für den Aussstich qualifizieren. Dies gelang auch dem fünf Jahre älteren Beat Gehrig, der aber insgesamt nur ein Gang für sich entscheiden konnte.
Der Rekordeidgenosse des Schwinglubs Lenzburg Mario Thürig verzichtete wegen einer Schleimbeutelentzündung am Knie auf einen Einsatz in Sursee. Er beabsichtigt, seine Saison am Schachenschwinget in Aarau am 2. Mai fortzusetzen.

Sursee 2010 Rangliste
Sursee 2010 Statistik

28. März 2010

10. Hallenschwinget Sk Lenzburg in Brunegg

Berichte und Videos zum Anlass des SK Lenzburgs gibt es hier:
Hallenschwinget

14. März 2010

23. Nachwuchsschwingertag Langenthal BE

Einige Jungschwinger des Schwingklubs Lenzburg nahmen am Nachwuchsschwingertag in Langenthal teil. Leider konnte sich keiner der Lenzburger den Zweig erkämpfen. Nick Alpiger und Dominik Meier fielen mit Niederlagen im letzten Gang aus den Zweigrängen. Beachtlich schlug sich Mathias Pfulg aus Staufen mit drei gewonnen Gängen.

Rangliste Nachwuchsschwingertag Langenthal 2010

Bilder aus Langenthal (Bilder von Nik Alpiger)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Brief aus Seengen

Dankschreiben der Oberstufe Seengen Nik Alpiger führte Schüler der Klassen R1a und R1b aus Seengen einen Schwinglektion durch



Projektwoche im Schwingkeller

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



NWS-Kurs in Möriken von Nik

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



10. 01. 2010

Kantonales Jungschwingertraining in Möriken

Am Sonntag 10. Januar fand im Schwingkeller Möriken ein kantonales Training für Jungschwinger statt. Guido und Mario Thürig durften dem Aargauer Nachwuchs ihr Schwingwissen weitergeben.

Jungschwingertraining Möriken

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.