19. 04. 2011

Ostertraining

Am Dienstag in der Karwoche fand im Schwingkeller Möriken ein Training der Jungschwinger statt, zu dem auch die Mitglieder der Gönnervereinigung Wyberhaken eingeladen wurden.
Anschliessend gibt es eine Galerie von Fotos, die von Pascale Alpiger am Ostertraining geschossen wurden.

Zusächlich habe ich auch eine Galerie von Fotos vom Aargauer Nachwuchsschwinger-Trainingslager veröffentlicht, das vom 13. bis 16. April in Davos stattfand. Der zurückgetretene Spitzenschwinger Stefan Fausch gab dem Aargauer Nachwuchs wertvolle Tips. Die Fotos stammen von M. Döbeli.

Ostertraining 2011 (Fotos von Pascale Alpiger)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



17. 04. 2011

52. Guggibad-Schwinget oberhalb von Buttwil

Guido siegt im Freiamt

Während am Bad-Schwinget in Wohlhusen ein Aargauer die Luzerner Konkurrenz dominierte, gewann im Freiamt ein 'Luzerner'. Beim auswärtigen Sieger handelte es sich um Guido Thürig, der Anfang Jahr aus beruflichen Gründen von Zofingen nach Rickenbach im Kanton Luzern zügelte. Guido Thürig vom Schwingklub Lenzburg setzte sich im Schlussgang gegen den Ostaargauer Routinier Thomas Notter mittels Wyberhaken vor dem Ablauf der ersten Minute durch. Der Sieg des Eidgenossen von 2007 zeichnete sich früh ab, da durch eine eher riskante Einteilung bei den meisten Spitzenschwinger nach zwei Gängen noch kein Siegkreuzlein auf dem Notenblatt stand. Guido setzte sich zum Auftakt gegen Michael Gschwind und Niklaus Meier durch. Im dritten Gang stellte er den Baselbieter Cedric Huber. Durch zwei weitere Siege gegen Ilber Jusufi und Patrick Waldner qualifizierte er sich problemlos für den Schlussgang gegen Thomas Notter.
Da über 104 Aktivschwinger am Wettkampf teilnahmen, waren die Veranstalter gezwungen, eine Punktlimite für den Ausstich festzusetzen. Von den übrigen drei Lenzburger Aktiven konnte sich Kevin Steinmann für den Ausstich qualifizieren. Er wurde mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlangen im Rang 8e klassiert. Dominik Meier verpasste die letzten beiden Gängen, nachdem er zwei Mal verlor, ein Mal gewann und zum Abschluss stellte. Gian Alpiger schied nach zwei Gestellten und zwei Niederlagen aus.


Guggibad-Schwinget 2011 Rangliste
Guggibad-Schwinget 2011 Statistik





09. 04. 2011

Sursee Koch-Guido 2011 Foto von Wolfgang Rytz

5. Surentaler Frühjahrsschwinget

Guido unterliegt im Schlussgang


Am Samstag 09. April fand in Sursee der diesjährige Surentaler Frühjahrsschwinget statt. 177 Aktivschwinger aus der ganzen Innerschweiz beteiligten sich am Wettkampf. Vom Schwingklub Lenzburg nahmen drei Schwinger am Wettkampf teil. Unser Routinier Guido Thürig kämpfte ausgezeichnet. Mit vier Siegen und einem Unentschieden im ersten Gang gegen den Luzerner Eidgenossen René Stadelmann qualifizierte sich Guido, der neuerdings in Rickenbach im Kanton Luzern wohnt, für den Schlussgang. Im Schlussgang war sein Gegner der einheimische Topfavorit Martin Koch aus Schlierbach. Nach 2 Minuten und 42 Sekunden konnte der richtige Luzerner Guido mit Kurz auf den Rücken befördern. Am Ende wurde Guido dritter.
Die weiteren Vertreter des Schwingklubs Lenzburg in Sursee waren Dominik Meier und Lukas Beeler. Dominik konnte sich mit eine Unentschieden, einem Sieg und zwei Niederlagen knapp für den Ausstich qualifizieren. Im Ausstich gab es leider noch zwei weitere Niederlagen. Lukas Beeler verlor alle vier seiner Gänge. Er wurde an diesem Tag von Kniebeschwerden behindert. Die übrigen Lenzburger Aktiven waren entweder krank, verletzt oder hatten keine Zeit, um in Sursee an den Start zu gehen.

Sursee 2011 Rangliste
Sursee 2011 Statistik

Video vom Schlussgang in Sursee

03. 04. 2011

Rangschwinget Grenchen

Gute Lenzburger Leistungen in Grenchen

Fünf Nachwuchsschwinger des Schwingklubs Lenzburg und Umgebung nahmen am ersten April-Sonntag am Rangschwinget in Grenchen teil. Mathias Pflulg, Lars Aerni und Lukas Räber bestätigten ihren Zweiggewinn vor einer Woche in Brunegg. Alle drei konnten von sechs Gängen vier für sich entscheiden. Weniger erfolgreich waren die beiden anderen Lenzburger Teilnehmer Mark Zimmermann und Timon Kiener, denen es in der Kategorie der Nachwuchsschwinger mit den Jahrgängen 1996 und 1997 leider nicht gelang, ein Zweikampf siegreich zu gestalten.

Grenchen2011_JS_RL

Guido - Bieri Foto von Beat Gehrig

Hallenschwinget 2011: Weitere Informationen zum Hallenschwinget in Brunegg am 27. März 2011 finden Sie beim Betätigen dieses Linkes.

20.03. 2011

Jahresschwinget in der Lachenhalle Thun

Am 20. März nahmen die Aktivschwinger des Schwingklubs Lenzburg zum ersten Mal als Gäste am Jahresschwinget in Thun teil. Unter den Teilnehmern war auch der amtierende Schwingerkönig Kilian Wenger. Die schon lange im Voraus angekündigte Teilnahme des neuen Schwingermonarchen führte dazu, dass sich im Vergleich zum Vorjahr dreimal mehr Zuschauer in die Lachenhalle begaben. Als Gasteidgenosse durfte Guido Thürig im ersten Gang gleich gegen den König antreten. Der Gang könnte nach ungefähr zwei Minuten der Favorit für sich entscheiden. Danach konnte Guido die nächsten vier Gänge für sich entscheiden, wodurch er im sechsten Gang gegen den dritten Eidgenossen im Teilnehmerfeld Matthias Glarner um den Ehrenplatz kämpfte. Nach hartem Kampf setzte sich schlussendlich der kräftige Oberländer durch. Guido belegte mit 56.75 Rang 5b. Bei seinem ersten Schwingfest bei den Aktivschwingern konnte Dominik Meier aus Othmarsingen gleich drei Duelle für sich entscheiden. Zu zwei Siegen reichte es Jonas Graber aus Schafisheim und Kevin Steinmann aus Villmergen. Jonas bestritt wie Dominik sein erstes Schwingfest als Aktivschwinger. Zusätzlich feierte er seine Comeback, nachdem er die ganze letzte Saison wegen einer Verletzung verpasste. Der Kranzschwinger Werner Iten aus Seon war für einmal der wenig erfolgreichste Lenzburger. Er ging angeschlagen in den Wettkampf, nachdem er im Training am vergangenen Dienstag sich heftig den Kopf angeschlagen hatte.

Rangliste Thun 2011
Statistik Thun 2011



20. 02. 2011

Hallenschwinget Aarau

Einen Monat vor dem Hallenschwinget in Brunegg fand in Aarau das erste Schwingfest im Kanton Aargau statt. Beim Anlass im Aarauer Schwingkeller nahmen drei Aktivschwinger des Schwingklubs Lenzburg und Umgebung teil. Nach langer Pause wegen Verletzungen und Militärdienst nahm unser Technischer Leiter Nachwuchsschwinger Kevin Steinmann wieder einmal an einem Schwingfest teil. Er erreichte mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen Rang 9a. Gian Alpiger gewann zwei Gänge, stellte gegen zwei Gegner und zwei Mal liess er sich das Sägemehl vom Rücken wischen. Wegen einer Verletzung beendete Lukas Beeler den Wettkampf nach vier Gängen vorzeitig.


Hallenschwinget Aarau 2011 Rangliste
Hallenschwinget Aarau 2011 Statistik

02.01.2011

114. Berchtoldschwinget in Zürich-Wiedikon

Werner Iten im ausgezeichneten fünften Rang beim ersten Schwingfest des Jahres.

Werner Iten war einer der Nordwestschweizer Teilnehmer beim Berchtoldschwinget in Zürich. Im Anschwingen schien Werner noch der Jahreswechsel in den Knochen zu stecken. Denn er verlor die beiden Gänge zum Auftakt. Danach gelangem dem Seoner vier Siege in Folge, womit er mit 57.00 Punkten den ausgezeichneten fünften Rang belegte.

Berchtoldschwinget_RL2011
Berchtoldschwinget_ST2011